Der Blitz wird durchleuchtet

Nach dem Artikel in der BZ (hier gehts zum Artikel) stellt sich die Frage:

Enthält unser Blitz wirklich zu viel Witz?

Unsere Reporter bemühen sich stets, sachlich und nüchtern über Tatsachen zu berichten. Nur so kann ein Magazin auch wirklich ernst genommen werden.

Manchmal gelingt es uns auch und dafür möchten wir uns bei unseren Lesern entschuldigen.

Schon gelesen? Hier gehts zum Blitz

 

Freudiges Ereignis

Wir freuen uns, Ihnen unsere neuestes Kind präsentieren zu dürfen:

Soviel schon vorweg: Es ist ein Blitz!

Es war bie bei Blitzen üblich eine lange Geburt und manch durchwachte Nacht.
Doch mit stolzen 73 Gramm und seinem erfrischenden Lächeln erhält er bereits viel Besuch. Sogar die renomierte BZ berichtete bereits über seine Geburt.

Hier gehts zur Geburtsabteilung

Operation 2014

Nun ist es offiziell: Buchsi operiert! – Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen war zu erfahren, dass in Buchsi im März eine Operation stattfindet, die alles bekannte übertreffen soll. Eine kleine Gruppe um Dr. Tom (Name von der Redaktion geändert) hat sich zum Ziel gesetzt, das Zepter in Buchsi drei Tage lang zu übernehmen.

Die Einen meinen, das habe sich schon lange abgezeichnet, andere finden, dafür sei es sowieso schon zu Spät.

Alle anderen sind herzlich eigeladen, an der Operation mitzuwirken. Notwendige Utensilien sind selber mitzubringen. Desinfektion ist vor Ort erhältlich.