Fasnachtszeitung

Nun ist der Buchsi-Blitz auch in gedruckter Form in jedem Briefkasten der Gemeinde und an ausgewählten Orten aufgelegt. Sollten Sie ihn begeistert an Bekannte weitergegeben und nicht mehr zurückerhalten haben, oder wurde Ihr Briefkasten von den Verteilern nicht berücksichtigt, so ist er natürlich hier auch online erhältlich. Wir wünschen allen Lesern viel Spass.

Plakette 2012

Unsere Plakette ist an jedem Anlass erhältlich und kann auch bereits jetzt bei uns bezogen werden. Die Plaketten verkaufen wir für: Fr. 7.- Bronzeplakette Fr. 25.- Goldplakette. Auskunft und Bestellungen: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! // ![DATA[ document.write(''); // ]]>    

Plakette 2012

Neues aus der Tiervermittlung

Umständehalber abzugeben: Ein handzahmer Zwergdrache. Es handelt sich um ein Jungmonster, dem man mit viel Geduld und konsequenter Führung den Umgang mit der Gesellschaft noch beibringen muss. Artgenossen ist er sich nicht gewohnt. Wenn er die volle, alleinige Zuwendung erhält, so ist er verspielt und zu allerlei Schabernack aufgelegt. – Nur an erfahrene Drachenbesitzer.
Chiffre 2012-2-001

Weiter sucht eine Raabensau einen neuen Platz, an dem es möglicherweise bereits Artgenossen hat. Die nachtaktiven Rabenschweine sind keine Einzelgänger und brauchen viel Auslauf. Anfragen bitte unter Chiffre 2012-2-002

Das Balzverhalten der Pfauenauster ist immer wieder Anlass, solche Tiere zu Weihnachten zu verschenken. Dies soll hier nur als Beispiel dienen. Tiere sind keine Geschenke. Bei der Aktion 2x Weihnachten gehen jeweils viele solche Geschenke ein und werden dann in Länder mit anderen Rezeptbüchern weitervermittelt.

Sackhüpfer. Dieser nahe Verwandte der Grashüpfer und der Filzläuse ist besonders bei jugendlichen sehr beliebt und so ist er auch bei uns kein seltener Gast. Sackhüpfer benötigen viel Pflege und Auslauf und dürfen nicht alleine gehalten werden. Unsere kleine Gruppe sucht also einen neuen Platz bei einem vorzugsweise jüngeren Päärchen mit Erfahrung im Umgang mit Sackhüpfern.
Weitere Informationen unter 031 324 83 12